Kanzlei
Strafverteidigung
Unschuldsvermutung
Ladung Aussage
Strafbefehl
Anklageschrift
Allg. Strafrecht
Körperverletzung
Btm-Strafrecht
Sexualstrafrecht
Kinderpornografie
Internetstrafrecht
Verkehsstrafrecht
Jugendstrafrecht
Pflichtverteidigung
Akteneinsicht
Kosten
Impressum/Haftung
Datenschutzerklärung
Sitemap

Diese Webseite verwender Cookiers. Cookies erliechtern die Bereitstellung unserer Dineste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr informationen.

 

Verkehrsstrafrecht

Verteidigung in Ermittlungsverfahren, Strafverfahren oder bei Erhalt eines Strafbefehls wegen Straßenverkehrsdelikten, wie etwa Trunkenheit im Verkehr, Gefährdung des Straßenverkehrs, gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Nötigung, fahrlässiger Körperverletzung, unerlaubtes Entfernen vom Unfallort oder Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Je nach Unfallursache (überfahrene rote Ampel, Trunkenheit usw,) kann sich neben der zivilrechtlichen Regulierung der Schadensansprüche auch ein strafrechtliches Verfahren gegen den mutmaßlichen Unfallverursacher richten.

Im strafrechtlichen Verfahren werden andere Maßstäbe angesetzt, auch die anwaltliche Vorgehensweise ist eine andere. In der Regel geht es im Verkehrsstrafrecht darum, einen Freispruch oder eine Einstellung zu erwirken, die Geldstrafe zu vermeiden bzw. zu verringern und ein Fahrverbot zu vermeiden.

Gerne stehe ich Ihnen für ein kostenfreies Erstgespräch in meinem Büro in Oberhausen als Anwalt für Verkehrsstrafrecht zur Verfügung.

> > Termin online vereinbaren für eine kostenlose Ersteinschätzung 

 

Verkehrsstrafrafrecht Anwalt Oberhausen

© 2019 ANWALT FRANK DUIC OBERHAUSEN | - TEL. 0208 88366850 - ALSTADENER STR. 99 - 46049 OBERHAUSEN